Sommerferien

Von 10.August bis 28. August ist unser Kinderhaus geschlossen.

Ab Montag, dem 31. August sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für Euch da.

Wir wünschen Euch schöne, erholsame und gesunde Ferien und freuen uns auf ein neues Kindergartenjahr mit Euch….

Eure Alexandra, Marion und Melanie von der Löwenzahngruppe und
Bianca, Christine und Christine von den Wurzelkindern

Umzug und Abschied unserer „Großen“ Wurzelkinder

Schon wieder steht ein Abschied in unserem Kinderhaus an.

Nachdem unsere „Großen“ Wurzelkinder nun vier Tage in der Löwenzahngruppe geschnuppert haben, wurden sie am letzten Freitag vor den Ferien von ihren Wurzelfreunden in die Löwenzahngruppe entlassen. Nach einer kleinen Abschiedsfeier begann der offizielle Umzug nach oben. Mit Portfoliomappe bestückt begann die Wanderung. Jedes Kind durfte sich in der Löwenzahngruppe einen Garderobenpatz aussuchen und die Mappe mit ins Regal zu den anderen Löwenzahnkindern stellen.

Herzlich Willkommen in der Löwenzahngruppe, wir werden viel Spaß zusammen haben !!!!

Sommerfest to go

Da es in diesem Jahr kein Sommerfest bei uns im Kinderhaus geben konnte, haben wir uns eine Überraschung für die Kinder ausgedacht:
Jedes Kind bzw. jede Familie (bei Geschwisterkindern) erhält eine Tüte. In der Tüte ist:
Ein Tombolagewinn, etwas süßes, etwas salziges, Luftschlangen, Konfetti, Luftballons, Spielanleitungen mit Luftballons, Kreide für ein Hüpfspiel, ein Rezept für eine Kinderbowle, usw.
Einfach alles, was man für ein Sommerfest im Kindergarten braucht.


Wir wünschen Euch viel Spaß damit !!!!

Rauswurf der Vorschulkinder

„Eins, zwei, drei, die Kindergartenzeit ist nun vorbei!!!!“

Jetzt wird es ernst…… Rauswurf der Vorschulkinder….

Alle sind aufgeregt, die Wurzelkinder, die schon vor der Eingangstür stehen und zuschauen wollen was passiert;
die Löwenzahnkinder, die die Geschenke wie Portfoliomappe, Max Murmel, Geburtstagskalender usw. überreichen;
alle anderen Kinder, die zuschauen
und nicht zuletzt natürlich die Vorschulkinder selber und ihre Familien, die zum fotografieren bereit stehen.

Für alle ist heute der letzte Kindergartentag. Es beginnen die großen Ferien und danach geht’s ab in die Schule…….

Wir wünschen Euch alles Gute für Euren weiteren Lebensweg!!!!

Partyabend statt Übernachtung

Schon steht das nächste Ereignis für die Vorschulkinder an:

„Endlich ein Schulkind“

unter „normalen Umständen“ wäre am 17. Juli die Übernachtung im Kindergarten gewesen. Leider ist auch das in diesem Kindergartenjahr nicht möglich. Aber auch für dieses Ereignis hat sich das Kinderhaus-Team etwas TOLLES einfallen lassen:

„Wir laden ein zum Partyabend!
Das Partymobil holt Euch zu Hause ab, fährt mit wehenden Fahnen quer durch Wurz, macht Station zu den Kinderfestspielen mit Ordenverleih, fährt dann zum Kinderhaus.
Dort gibt es Bratwürste und Lagerfeuer mit Stockbrot und jeder Menge sonstigen leckeren Sachen.
Zum Abschluß machen wir eine Nachtwanderung über’s Löherl und wenn alle müde sind, bringt Euch das Partymobil wieder nach Hause!“

Soweit der Partyverlauf ………… und alle waren sich einig:

Es war eine Klasse Party !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Abschlußandacht für unsere Vorschulkinder

In diesem Jahr läuft ja leider alles etwas anders als gewohnt. So mußten wir leider auch unsere Abschlußandacht für unsere Vorschulkinder etwas anders gestalten.

Am Donnerstag, den 16. Juli trafen sich die Vorschulkinder mit Ihren Eltern und Geschwistern im Garten unseres Kinderhauses. Dort hatten wir einen kleinen Tisch mit unserer Kerze aus dem Morgenkreis, Blumen und natürlich den Kreuzen für unsere „Abgänger“ aufgebaut.
Herr Pfarrer Wundlechner sang mit uns „Paß auf kleines Auge was du siehst“……. damit auch die Kinder auf Ihrem weiteren Lebensweg nicht vergessen: „Der Vater im Himmel schaut immer auf Dich, denn der Vater im Himmel hat dich lieb!“ . Danach las er aus der Kinderbibel von Jesus, der die Kinder segnet.
Anschließend segnete auch er unsere fünf Kinder und ihre Kreuze, die sie danach ausgehändigt bekamen.

Rabe Socke saust um die Wette und besucht die Kinderhaus-Kinder

Rabe Socke und seine Freunde waren zu Besuch in der Wurzer Mosterei. Der Elternbeirat hat uns dieses tolle Event ermöglicht, und die Kosten dafür übernommen. Das „Theater vom Rabenberg“ zeigte die Vorstellung „Rabe Socke saust um die Wette“.
Zuerst kamen die Wurzelkinder zur „Kurzvorstellung“. Sie waren begeistert von den tollen Figuren, vor allem „Eddi Bär“ hat ihr Herz erobert.
Abgelöst wurden sie nach einer halben Stunde von der Löwenzahngruppe, die sich im Voraus schon gut über Rabe Socke und seine Freunde informiert hatte. Das Rennen mit Socke, dem Schaf Wolle, Stulle dem Wildschwein und Frau Dachs, die selbstgemachte Limonade und Schokomuffins anpries, war richtig spannend. Aber die Kinder haben mit dem Rabe Socke gelernt, daß Freundschaft, Fairness und Hilfsbereitschaft sehr wichtig im Leben sind. Tosender Beifall blieb darum nicht aus.
Auf dem Rückweg zum Kindergarten waren Socke und seine Freunde jedenfalls die Helden des Tages.

Projekt „Sonnenschutz mit dem Clown Zitzewitz“

Das Programm „Clever in Sonne und Schatten für Kitas“  umfasst eine Projektwoche für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren zum Thema Sonnenschutz.
Ziel des Programms ist es, Kinder für die wichtigsten Verhaltensweisen zum Sonnenschutz zu sensibilisieren. Dazu zählen der Aufenthalt im Schatten, das Tragen schützender Kleidung und schließlich das richtige Auftragen von Sonnencreme. 

Wir haben mit den Löwenzahnkindern dieses Projekt durchgeführt. Vielleicht hat das eine oder andere Kind ja zu Hause vom Clown Zitzewitz erzählt, oder unser Sonnenschutzlied gesungen.

In jedem Fall hatten die Kinder sehr viel Spaß, dem Clown zu zeigen, wie man sich richtig in der Sonne zu verhalten hat.